aktuelles

Schadensgutachten bei durchfeuchtetem Kellergeschoss

Datum: 30.06.2009

1. An freigelegter Wandfläche Isolierputz reinigen und Voranstrich aufbringen.
2. Nach einer Dickbeschichtung wird nun ein Gewebe eingelegt und verspachtelt.
3. Dämmplatten werden an die Wandfläche geklebt.
4. Die neu gelieferten Lichtschächte mit Rost und Diebstahlsicherung werden fachgerecht eingebaut.
5. Jetzt folgt noch die Entwässerung der Gartenfläche. Dazu muß ein Graben von der Hausecke bis zur Gartenmitte ausgehoben werden.
6. Die Drainageleitung wird eingelegt und an die vorhandene Entwässerungsleitung angeschlossen.
7. Anschließend wird die Drainageleitung mit Filter incl. Vlies abgedeckt.
8. Mit den seitlich gelagerten, zuvor ausgehobenen Erdmassen wird nun der Graben wieder gefüllt.

« zurück 

Bild 1 Bild 1
Bild 1 Bild 1
 
bigone

Leckageortungen

Bei Wasserschäden werden wir auch gerne zu Leckageortungen gerufen. In den meisten Fällen ist das Leck in einem Rohr auch nicht offensichtlich.
» mehr ...

Planungsbüro THIEX
Dipl.-Ing. Hermann Thiex

Koblenzer Str. 18
55411 Bingen

Tel.: +49 (0) 67 21-30 57 80
Fax: +49 (0) 67 21-30 57 87
E-Mail: info@thiexbau.de